Ihre Zufriedenheit ist unser Anspruch

 

 



Merkmale:

Elektronisches Kontrollsystem: Das Hauptkontrollsystem steuert alle Parameter über ein zentrales Touchpanel. Druckwerkrelevante Parameter können auch direkt an einer Touchscreen am jeweiligen Druckwerk verändert werden. Dies bedeutet einfachste Bedienbarkeit.

Wellenloser Direktantrieb: Die Maschine ist mit Servomotoren ausgestattet, die die Zylinder direkt antreiben. Dies garantiert hohe Geschwindigkeit und präzisen Lauf.

Registersystem: Jede Einheit wird automatisch auf eine vorprogrammierte Position mittels einer motorisierten Präzisionsspindel bewegt, und die Druckzylinder stellen sich automatisch auf den Nullpunkt, sobald die gewünschte Drucklänge an der Hauptsteuerkonsole eingestellt ist. Die Feinabstimmung des Seiten- und Querregisters kann während des Hochfahrens mit Hilfe des integrierten CCD-Videosystems erfolgen. Die vollautomatische Registerregelung ist optional verfügbar.

Druckeinheit: Die einzelnen Druckwerke sind voll servogesteuert und besitzen einen eigenen Touchscreen.

Farb-Wasser-Steuerung: Der Farbzug besteht aus 20 alzen mit 4 Farbauftragswalzen und 1 kombinierten Wasserfarbauftragswalze. Eine oszillierende Wasserwalze, die in Kontakt mit der Wasserfarbauftragswalze steht, sorgt für einen schnellen Farb-Wasser-Ausgleich, der Geisterbilder und den Aufbau von Farbe verhindert. Ein hochentwickeltes Kontrollsystem für den Farbkasten und die Wasserwalze sorgt für eine konstante Farbwasserbilanz bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Der leistungsstarke Farbzug ermöglicht das Drucken auf Papier und Film.

Schmiersystem: Ein Zentralschmiersystem versorgt die gesamte Maschine automatisch mit Öl, um den Verschleiß zu minimieren und eine konstante Druckqualität der Maschine zu gewährleisten.

Plattenmontage: Ein computergesteuertes System zur Montage und Demontage von Platten verkürzt den Plattenwechsel auf ein Minimum. Ein Plattenwechsel dauert nur ca. 1 Minute.

Das Kupplungsdruckregelsystem SMC Pneumatic gewährleistet einen reibungslosen und genauen Lauf der Maschine und reduziert den Ausschuss. Die Zwei-Wege-Kupplung ermöglicht das Einfärben der Offset-Platte und der Drucktuch-Druckplatte vor dem Druck. Die 7-Uhr-Anordnung zwischen dem Platten- und dem Gummituchzylinder vermeidet eine unerwünschte Verzerrung des Druckbildes.

Farbsteuerung: Das segmentierte Farbsystem erlaubt partielle Farbkorrekturen, ein Offset-Merkmal, das beim Flexo- oder Siebdruck nicht möglich ist. Eine automatische Farbsteuerung ist optional erhältlich.

2. Bahndurchlauf: Die Maschine ist serienmäßig mit einer Wiederholvorrichtung ausgestattet, die es ermöglicht, schon bedruckte Rollen nochmals zu bedrucken. Dieses System gewährleistet die gleiche Passergenauigkeit wie der erste Durchgang 

Flexible Konfiguration: Die Maschine kann mit folgenden Modulen ausgestattet werden: Offset-Einheit, Flexo-Einsatz für Offset-Einheit, Flexo-Einheit, Buchdruck-Einheit, Siebdruck-Einheit, Kaltfolienprägung, Heißfolienprägung, Lackiereinheit, Rotationsstanzen, automatische Registerkontrolle, Fernbedienung Farbkanalsteuerung uvm. Diese flexible Konfiguration ermöglicht es Ihnen, jede Art von Etiketten herzustellen, die von den aktuellen Marktanforderungen verlangt werden.